Generalkonsulat der Niederlande in Düsseldorf Deutschland

Currently in the spotlights

Sky Office

Willkommen!

Bitte beachten Sie: Beim Generalkonsulat in Düsseldorf können Sie keine Reisdokumente mehr beantragen.

Reisedokumente

Änderungen zum 01.10.2015

Die Ausstellung niederländischer Reise­dokumente wird weltweit neu organisiert. Auch Niederländer in Deutschland sind von den Änderungen betroffen. Seit dem 1. Oktober 2015 können Sie in den General­konsulaten in Düsseldorf und München KEINE Reise­dokumente mehr beantragen.

Generalkonsulat in Düsseldorf

Adresse
Kennedydamm 24
(Sky Office, 7. Etage)
40476 Düsseldorf
Deutschland
Telefon

0211 179301-0

8. Februar 2016 Am Mittwoch, dem 13., und Donnerstag, dem 14. April 2016, reisen Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Máxima zu einem Arbeitsbesuch nach Bayern. Ziel des Besuchs ist es, die umfassenden Beziehungen zwischen Bayern und den Niederlanden zu stärken.

8. Januar 2016 Die Niederlande und Deutschland verbindet vieles. Aber wissen Sie, wie weit die gemeinsame Geschichte beider Länder schon zurückreicht? Dieser Frage ist Historikerin Reinildis van Ditzhuyzen genauer auf den Grund gegangen. Das Ergebnis: eine Reihe historischer Porträts, in denen Sie viele Einzelheiten über das niederländische Königshaus erfahren.

Kalender

15 Feb 16

Konferenz Neue Materialien

Unter dem Motto “Matching for new materials” veranstalten das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen und das Niederländische Wirtschaftsministerium eine grenzüberschreitende Konferenz zum Thema Neue Materialien.

13 Mrz 16 5 Jun 16

KUNST. BEWEGT. 09 - Im Freien. Niederländische Landschaft um 1900

Der niederländische Sammler Pim Kwak hat sich auf die Landschaft bei Arnheim spezialisiert. Hier war in den Dörfern Oosterbeek, Doorwerth und Wolfheze um 1840 eine Künstler­kolonie entstanden. Zunächst kamen die Maler der Romantik, um sich von der fast unberührten Land­schaft zwischen dem Wasser­lauf des Nederrijn und der mit Wald und Heide bestandenen Moränen­landschaft der Veluwe inspirieren zu lassen. Ihnen folgten die ersten Freilicht­maler der Niederlande, die nach dem Vorbild der Schule von Barbizon mit der Staffelei in die Natur hinaus­zogen, um direkt vor dem Motiv zu malen.